Zusammenfassung

Teamwork, Konzentration, Ruhe

Das waren an diesen frühen Sonntag morgen die drei Schlagwörter.
Sowohl Ochtrup wie auch Kinderhaus kamen nur sehr langsam aus den Startlöchern. Es dauerte bis zur 3. Minute, ehe die ersten Punkte fielen. Endstand erste Viertel: 16:14 für den SCW.
Es klingt komisch aber dieser Vorsprung konnte durch Ochtrup nicht mehr eingeholt werden.
Kinderhaus verstand es durch gutes Teamplay, teamorientierte Abwehr und sehr ruhigen aber bedachten Spielaufbau den Gegner immer auf Abstand zu halten. Der Vorsprung konnte im zweiten Viertel noch um 5 Zähler erhöht werden.

Die zweite Halbzeit hatte nicht mehr viel mit Scoring zu tun. Kinderhaus verwaltete die Führung gekonnt, so dass Ochtrup das Viertel lediglich 13:11 gewinnen konnte.

Im vierten Viertel das gleiche Bild. Gute Abwehr und vorne viel Ruhe. Unter 5 Passstationen ging bei den am Sonntag stark dezimierten Kinderhausern nicht viel.
Am Ende wurde es nochmal etwas eng. Aber Paul Muhe, bis dahin ohne Punkt, wollte einfach nicht verlieren. Durch einen vorentscheidenden Dreier und anschließenden, demoralisierenden, spektakulären Floater, war der Sieg vesiegelt. Endstand: 58:50

Details

Datum Zeit League Saison
1. Oktober 2017 10:00 Bezirksliga 2017-2018

Court

Schulzentrum Kinderhaus
Von-Humboldt-Straße 14, 48159 Münster, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
SC Westfalia Kinderhaus 31618111358Win
SCA Ochtrup1413131050Loss

SC Westfalia Kinderhaus 3

# Spieler Position PTS FGM 3PM FTM FTA FT% PF
7Sascha ArpsForward, Center5210002
8Stanislav TvorogovCenter840010.02
10Janis Fleßner Center1470010.01
11Maxim HogrebeCenter1260020.02
14Paul MuhleForward5210001
21Kai NaberGuard14620001
54Alexander BeckerGuard0000001
 Gesamt 58274040.010

SCA Ochtrup

Position PTS FGM 3PM FTM FTA FT% PF
 0000000
PTS
58
0
FGM
27
0
3PM
4
0
FTM
0
0
FTA
4
0
FT%
0.0
0
PF
10
0

Timeline

Kategorien: