Die Mission -Aufstieg- geht weiter.

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften liegt schon Jahre zurück. Damals mit dem glücklicheren Ende für Kinderhaus.

Aber inzwischen sind wohl beide Teams nicht mehr die von damals. Immerhin hat Lengerich nach Jahren den Aufstieg aus der Kreisliga geschafft und dürft mit voller Motivation jedes Spiel angehen.

Für den Aufsteiger ist die Devise wahrscheinlich “Klassenerhalt” für die 3. aus Kinderhaus dagegen “Aufstieg” in die Landesliga. Um diesen Anspruch gerecht zu werden müssen Siege her.

Zuletzt hat Kinderhaus gegen Ochtrup und Warendorf die Aufstiegsambitionen untermauert, aber das Spiel gegen Lette ist noch nicht vergessen, in der Kinderhaus die bislang einzige (bittere) Niederlage einstecken musste.

Lengerich hat zwar nur 2 Siege aus 6 Spielen, aber bewies zuletzt gegen die 2. aus Kinderhaus, dass mit ihnen zu rechnen und ein Spiel gegen sie kein Selbstläufer ist.

Kinderhaus weiß selber wie schwer der Aufstieg aus der Kreisliga sein kann und nur weil Lengerich dort gespielt hat, heißt es nicht, dass sie nicht Bezirksliga tauglich sind.

Das Spiel verspricht spannend, aggressiv und auf beiden Seiten hart umkämpft zu werden.

 

Kategorien: Informationen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.