Spielbericht 3. Herren | Spiel 4

 von Susanne Hein (Kommentare: 0)

Kinderhaus ist wieder in der Spur

Warendorf hat es Kinderhaus so schwer wie möglich gemacht. Allerdings kam Warendorf nur mit 6 Spielern angereist, von denen sich einer im 2. Viertel verletzte und das Spiel nicht mehr zuende spielen konnte. So musste Warendorf über lange Zeit mit den 5 Spielern auf dem Feld auskommen. Dafür haben sie wirklich respektabel gekämpft. Vor allem die Nr. 13 von Warendorf war heute nicht zu stoppen und machte alleine 33 Punkte. Leider stand er damit in seinem Team aber relativ alleine.

Bei Kinderhaus dagegen gab es keinen herausragenden Spieler. Der Coach wollte Teambasketball sehen und hat es auch zu sehen bekommen. Vier Kinderhauser konnten heute zweistellig punkten. Und das obwohl man gerade in der 1. Halbzeit den Trainingsrückstand deutlich sehen konnte. So stand es nach 20 Minuten eher knapp 31: 27 aus SCW-Sicht. Aber die 3. Herren ließ sich nicht beirren und spielte in der 2. Hälfte selbstbewusster auf und konnte hier ihre Stärken unter dem Brett ausspielen. Vor allem Sebi Schneider ließ hier sein Können aufblitzen und dominierte in dieser Phase die Zone.

Nach dem 3. Viertel war das Spiel dann eigentlich entschieden. Warendorf schmiss trotz ihrer nur 5 Spieler in den letzten Minuten noch mal alles auf das Parkett und konnte das letzte Viertel klar für sich entscheiden. Am Endergebnis änderte das allerdings nichts mehr. Mit 70:59 hieß der glückliche Sieger letztendlich: Kinderhaus. Dennoch Respekt an Warendorf, dass sie nie aufgaben!

Für Kinderhaus heißt es nun für das kommende Spiel gegen den noch ungeschlagenen Tabellenersten Ochtrup, im Training auch noch die letzten Fehler auszumerzen und dann Ochtrup vom Thron zu werfen. Einfach wird es sicherlich nicht.

Punkte: Vorfeld (10), Pfeiffer, Tvorogov (8), Appelt (11), Muhle (2), Wortmann, Schründer (10), Schneider (15), Naber (7), Engelbrecht (3), Maatz (4)

Kategorien: Spielbericht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.