Spielbericht 3. Herren Spiel 18

Lehrstunde für Kinderhaus

Die 3te aus Kinderhaus reiste mit 9 Spielern nach Emsdetten und obwohl die beiden Big Man Maxim und Marcel fehlten war man zuversichtlich, dass man ein gutes Spiel abliefern würde.

Dann kam es anderes… Tv Emsdetten spielte die Kinderhauser Zonenverteidigung von Beginn an schwindelig. Coach Rolf aus Kinderhaus sah hier zwei Teams wo das eine regelmäßig trainiert und das andere ehr sporadisch zum Training erscheint. Leider war das zweit genannte sein eigenes. In der Konsequenz führte es dann dazu, dass bei Kinderhaus heute  nix zusammenlief und die Emsdettener einen schönen Basketball zeigen konnten. Die schlechte Verteidigung der Kinderhauser wurde nur von der noch schlechteren Offensivleistung überschattet. Zusammenspiele kamen hier ehr zufällig zustande. Absprachen oder Kommunikation auf dem Platz suchte man häufig vergebens. Erst zur zweiten Halbzeit als man schon 43:21 hinten lag kamen die Kinderhauser zu freien Schüssen. Hier war das Spiel aber schon lägst verloren. Emsdetten antwortete mit einigen Fast-Break games und vergrößerte den Abstand noch.

Die Kinderhauser könnten viel aus dem Spiel lernen. Ob sie es tun steht allerdings in den Sternen…

Kategorien: Spielbericht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.