In der zurückliegenden Saison 2018/2019 konnte sich die 3. Herren aus Kinderhaus stark unterbesetzt noch punktgleich mit dem Drittplatzierten der Liga den vierten Tabellenplatz sichern.

Nächste Saison wird Coach Rolf Vorfeld weiter für Konstanz auf der Trainerbank sorgen. Er wird die Geschicke des Teams auch in der Saison 2019/2020 lenken. Er wird dabei auf und neben dem Feld sein Bestes geben und verlangt von seinem Team nicht weniger.

Leider muss Coach Rolf in der kommenden Saison auf Chris und Mats verzichten. Beide hatten zwar schon in der letzten Saison kaum ein Spiel bestreiten können, wären aber dennoch eine Verstärkung gewesen.

Als bisher einziger Neuzugang ist Robin zu verzeichnen. Robin fängt in der kommenden Saison bei der 3. Herren seine Vereinsbasketballkarriere an und wird das Team auf der shooting guard Position unterstützen.

In der kommenden Saison 2019/2020 hat sich die 3. kein Ziel gesetzt, dass mit einem Tabellenplatz verbunden wäre. Trainer Rolf verlangt von seinem Team nicht den Meistertitel, sondern mehr.

Er will Teambasketball sehen! Er verlangt von seinem Team Einsatzbereitschaft und eine gute Teamchemie. Das Wochenende soll sich für jeden lohnen, egal ob es ein Sieg oder eine Niederlage wird. Das Team trägt diese Einstellung mit und blickt hochmotiviert auf die anstehende Saison.

Das Team für die Saison 2019/2020 sieht wie folgt aus:

Auf der Point guard Position hat sich letzte Saison die Doppelspitze mit Philipp und Michi bewährt. Beide bringen ihre jeweiligen Stärken auf dieser Position mit und Führen das Team harmonisch, auch als Co-Trainer, an

Als Shooting guard gehen in der kommenden Saison Kai, Tobi und Robin an den Start. Kai hat hier schon lange überzeugt und auch Tobi hat in der letzten Saison bewiesen, dass dies seine angeborene Position ist. Robin wird hier als Neuzugang die erfahrenen Recken unterstützen und für mehr Puste sorgen. Dabei kann er auf Erfahrungen der beiden zurückgreifen und einiges lernen.

Small forward werden in der kommenden Saison vor allem Sascha, Paul und Rolf spielen. Jeder der drei Akteure hat hier seine individuelle Stärken und kann je nach Gegner das Spiel anders steuern.

Die Power forward Position wird von Janis und Fernando besetzt sein. Fernando wird hier erstmals seine Stammposition finden. Auf Grund der engen Personallage wird wohl auch Rolf hier einige Minuten zum Einsatz kommen.

Unter den Brettern, auf der Centerposition, haben wir mit Maxim und Niklas zwei „saustarke“ Spieler, die wenn sie fit bleiben, wohl den Unterschied in dieser Saison ausmachen werden. Niklas kam erst letzte Saison ins Team und bewies direkt welche wichtige Rolle er einnehmen kann und auch getan hat. Und Maxim, schon stark aus der Jugend zu uns gestoßen, baut seine skills stetig erfolgreich aus und hat nicht nur eine breite Palette von „moves in the paint“  drauf, sondern auch einen treffsicheren Mitteldistanzwurf. Unterstütz werden die beiden von Slava, der hier schon seit Jahren mit seinen gefürchteten Hakenwurf für sichere Punkte sorgt und mit seinem Einsatzwillen das ganze Team mitzieht. Er spielt als ältester Spieler zwar nicht alle Spiele mehr mit, ist aber als Backup-Center einer der zuverlässigsten Spieler im Kader.

Das Team blickt somit zuversichtlich auf die kommende Saison und will Spaß am Spiel haben

Bitte warten...