Überraschendes Spiel mit einer bitteren Wendung…

Die Dritte aus Kinderhaus empfing am heutigen Sonntag die Vierte. Die Tabellenplätze der beiden Mannschaften zeigten einen klaren Favoriten. Die Vierte stand auf Platz 3 der Tabelle und die Dritte auf dem vorletzten.

Das für die Dritte heute nicht viel zu holen war, war wahrscheinlich. Trainer Rolf wollte daher das Spiel nutzen, um die umgestellte Verteidigung weiter zu festigen und in den kommenden Spielen im #kampfgegendenabstieg weiter zu fighten.

Überaschenderweise konnte die Dritte bis zu Halbzeit eine Führung behaupten. Gerade zu Beginn stand die Dritte in der Verteidigung sicher und konnte die Vierte unter Druck setzen. Zwar bestand die Führung nur aus einem Punkt, aber das war zuvor nicht zu erwarten. Zahlreiche vermeidbare Turnovers der Dritten ließen eine höhere Führung hier nicht zu.

Nach der Pause legten beiden Teams dann Schalter um. Die Dritte leider den, der die neue Verteidigung ausstellte und nicht den, um die Turnovers zu vermeiden. Das Team um Coach Rolf verschenkte gegen die tiefstehende Vierte zu viele Bälle. Ansagen vom Coach konnten nicht umgesetzt werden. Es wurde immer wieder versucht aus der Not heraus Angriffe zu kreieren, anstatt die im Training gelernten Pass und Laufwege einzuhalten. Darüber hinaus fehlte es dann noch an Antizipation und Spielübersicht. Hier zeigte die Dritte warum sie sich zurecht im #kampfgegendenabstieg befindet.

Die Vierte spielte in dieser Zeit einen aggressiveren Angriff und die Dritte wusste sich hier nur mit Fouls zu behelfen. So kam es, dass die Vierte das 3. Viertel mit 7:26 für sich entscheiden konnte. Die Hälfte (13) dieser Punkte schenkte die Dritte der Vierten von der charity line. Alleine zwischen der 25 und 29 Spielminute stand die Vierte 8mal an der Freiwurflinie. Das vierte Viertel war dann nur noch Makulatur, das Spiel war entschieden.

Die größte Herausforderung für die Dritte ist es nun motiviert zu bleiben, sich als Team aufzurappeln und die kommenden wichtigen Spiele gemeinsam zu bestreiten, nur dann kann es noch was werden mit dem #Klassenerhalt .

Kategorien: Spielbericht