Das Spiel verlief in Wellen. Beide Teams setzten sich immer wieder mit einigen Punkten ab, um dann diese Führung wieder zu verspielen.

Die Dritte aus Kinderhaus empfing an diesem Sonntag Nachmittag die Dritte aus Telgte-Wolbeck. Trainer Rolf konnte erfreulicherweise in diesem Spiel auf 10 Spieler zurückgreifen. Dies war in den vorangegangenen Spielen leider nicht der Fall gewesen. Telgte-Wolbeck reiste mit 7 Spielern nach Kinderhaus.

Der Start war aus Kinderhauser Sicht etwas holprig. Telgtes Nr. 4 verwandelte in der 2 Minute direkt zwei Dreier in Folge und mit der tiefstehenden Zone der Telgter schaffte es Kinderhaus nicht den drive zum Korb zu finden. Glücklicherweise hatten wir “shooter” Tobi, der in diesem Viertel 10 seiner insgesamt 17 Punkte aus der Mitteldistanz verwandelte. So hielt Tobi Kinderhaus im Rennen und das Viertel war mit 16:16 ausgeglichen.

Das zweite Viertel begann für die Kinderhauser dann recht vielversprechend. Die Verteidigung der Kinderhauser stand gut und sie spielten sich bis zur 15 Spielminute eine erste kleine Führung heraus. Dann gab es einen allerdings ein break! Bis zum Ende des Viertels konnte Kinderhaus nur noch ein Feldkorb erzielen. In dieser Phase stimmte im Angriff bei Kinderhaus wenig überein und es schien von Außen wie Standbasketball. Demnach lagen die Kinderhaus zur Halbzeit mit 5 Punkten hinten.

Nach der Halbzeitpause kam Kinderhaus motiviert wieder auf den Platz. Die Verteidigung der Telgter konnte immer besser ausgespielt werden und unterm eigenen Korb stand man dem Gegner enger auf den Füßen. Aus dem 5 Punkte Rückstand konnte in diesem Viertel eine ein Punkte Führung herausgespielt werden.

Im Schlussabschnitt drehten die Telgter dann noch mal an den Verteidigungsschrauben, bedingt auch dadurch, dass ihr größter Mann mit 4 Fouls auf der Bank platz nehmen musste. Telgte stellte auf eine 3-2 Zone um. Center Niklas, der sich im dritten Abschnitt schon warm geschossen hatte, kam demnach immer besser zum Abschluss und wurde mit 19 Punkten zum Topscorer der Partie. Das letzte Viertel ging so mit 26:18 an die Gastgeber.

Insgesamt war es über weite Strecken ein spannendes und ausgeglichenes Spiel. Einziger Wermutstropfen war, dass auf Kinderhauser Seite noch nicht alle Timings stimmen und hier noch weitere Absprachen im Training erfolgen müssen.

Endstand ist 71:62.

Bitte warten...

Details

Datum Zeit League Saison
10. März 2019 16:00 Bezirksliga 2018-2019

Court

Schulzentrum Kinderhaus
Von-Humboldt-Straße 14, 48159 Münster, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
SC Westfalia Kinderhaus 31610192671Win
SG Telgte-Wolbeck Baskets 31615131862Loss

SC Westfalia Kinderhaus 3

# Spieler Position PTS FGM 3PM FTM FTA FT% PF
6Tobias Maatz Shooting Guard17810002
7Sascha ArpsPower Forward0000002
8Stanislav TvorogovCenter210010.01
9Fernando MesterSmall Forward0000002
10Janis FleßnerPower Forward2100003
11Maxim HogrebeCenter6202450.03
12Rolf VorfeldSmall Forward15514757.14
13Michael SchruenderPoint Guard10304580.01
15Philipp WortmannPoint Guard0000002
23Niklas Donath Center19801250.02
 Gesamt 71282111957.922

SG Telgte-Wolbeck Baskets 3

Position PTS FGM 3PM FTM FTA FT% PF
 622261224019
Bitte warten...
Kategorien: Spielbericht

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.